Rote-Bete-Salat

Das ist mein absoluter Winter-Lieblingssalat! Frisch und grün, erdig und saftig und wenn man fertig gekochte Rote Bete verwendet, ist er wirklich ganz schnell fertig. Ein Stück Brot dazu und schon hat man eine komplette Mahlzeit.

Für 2 Personen

Zubereitungszeit: 20 min
Wartezeit: -
Koch/Backzeit: -

Zutaten

  • 50 g Walnusskerne
  • 250 g Rote Bete (vorgekocht)
  • Einweghandschuhe
  • 1 Birne
  • 1 Zitrone
  • 70 g junger Spinat
  • 100 g Feta
  • 1 kleine Schalotte
  • 1 TL scharfen Senf
  • 1 - 2 EL (Apfel-)Saft
  • 2 - 3 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. 1 - 2 TL Zucker (je nach Süße des Safts)

Zubereitung

  1. Walnüsse in einer Pfanne (ohne Fett) anrösten, hacken.
  2. Rote Bete in dünne Scheiben schneiden (Einweghandschuhe anziehen!)
  3. Birne waschen, entkernen, in dünne Scheiben schneiden und mit dem Saft der Zitrone beträufeln. Spinat waschen, putzen, trocken schleudern. Rote Bete- und Birnenscheiben auf Tellern anrichten - Zitronensaft aufbewahren! Grünzeug obendrüber geben. Feta zerbröseln und drüber streuen.
  4. Dressing: Schalotte schälen und sehr fein würfeln. Mit scharfem Senf, dem übriggebliebenen Zitronensaft, (Apfel- )Saft und Rapsöl vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen, evtl. 1 - 2 TL Zucker zugeben. Alles gut verrühren.
  5. Dressing über den Salat träufeln. Dann mit den Walnüssen bestreuen.

Infos

Für 2 Personen
Abwandlungen: Birne kann man auch mit Apfel ersetzen
Jungen Spinat mit Feldsalat oderRucola
Schafskäse mit Gorgonzola
Walnüsse mit Pinienkernen

Bewertung

User Rating

0 (0 Votes)

Summary

9,9Score